Willkommen beim Aero-Club Herzogenaurach e.V.

Seit 1951 der Flugsportverein mit Sitz am Flugplatz Herzogenaurach

Die Anfänge der Luftfahrt in Herzogenaurach reichen bis ins Jahr 1925, 1951 wurde der AERO-CLUB Herzogenaurach e.V. gegründet.
Nach über 60 teils schwierigen Jahren hat der Verein heute ca. 186 Mitglieder, besitzt 6 einmotorige, davon 4 lärmgeminderte Flugzeuge.
(UL, C150, 1 PA 28 Cadet, 1 PA 28 Archer, TB 10 und 1 TB 20, Viper SD4) und darf eine schöne und gut besuchte Gaststätte sein Eigen nennen.
Mit vielen Aktivitäten bereichern die Mitglieder des ACH nicht nur das     Vereins-, sondern auch das öffentliche Leben in Herzogenaurach.

 

Günstige Charterpreise ab 132,00 EUR pro Stunde

Mitgliedsbeiträge:   aktives Mitglied     290,00 EUR

                               passives Mitglied   145,00 EUR

                               Fördermitglied        60,00 EUR

Aufnahmegebühr:                                290,00 EUR


Profitieren Sie davon und werden Sie Mitglied im

AERO-CLUB-Herzogenaurach e.V.


Anmeldungen unter: info@aeroclub-herzogenaurach.de


TERMINE des AERO-CLUB Herzogenaurach e.V.

20.02.24 Zusammenkommen, Fortbildung und Erfahrungsaustausch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Aero-Club-Mitglieder,

 

hier die Termine des Jahres 2024

 

 

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

 



 

 

20.01.2024    Führung Airport Nürnberg (Plätze leider alle schon belegt)

 

26.02.2024     "Sicheres und vorausschauendes Flugzeug-Handling in allen Flug-

                       situationen"

                       Was hilft uns dabei? (Wolfgang Köppe)

 

22.06.2024     12. Flugrallye

 

20.07.2024      Ersatztermin Flugrallye

 

Treffpunkt für die Winterfortbildung ist jeweils Montag um 19.00 Uhr 

in der Flugplatzgaststätte La Bussola (geschlossene Veranstaltung).

Neben den Themen bleibt Zeit für einen Erfahrungsaustausch.

Ende der Veranstaltung ca. 21.00 Uhr.

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 8,00 EUR.

 

Auf ein zahlreiches und pünktliches Erscheinen freut sich Euer

 

AERO - CLUB - Herzogenaurach

Erleben Sie die Luftfahrt live

20.01.24

Ja, was macht man bei Sonnenschein und einer Temperatur so um den Gefrierpunkt?

Entweder setzt man sich in einem ACH-Flieger und fliegt selbst, oder man erkundet mit ACH Mitgliedern und Freunden den Albrecht Dürer Airport Nürnberg auf eine ganz besondere Weise.

Das Letztere haben wir am 20.01.2024 unternommen.

Hier einige Highlights unserer Erkundung:

* mit dem Air-Shuttle Bus die Landebahn 28 entlang fahren und dann noch unter voller Landebahnbeleuchtung;

* die meisten Löschfahrzeuge des Airports ansehen und das Trainingsareal der Feuerwehr begutachten;

* die landeten Fkugzeug aus nächster Nähe zusehen und beobachten, wie diese von den Lotsen eingeparkt werden;

* und dann landet noch ein Motorsegler, der von der Fellow me Crew eingewiesen wird;

* was man sich schon immer gefragt hat, wie werden die Start- Landebahn und Rollwege bei Schneefall geräumt?

Hierfür stehen überproportionale Räumfahrzeuge bereit, die mit ihren riesigen Schneepflügen auf ihren Einatz warten;

Das waren nur einige Highlights von unserer gemeinsamen Abenteuer-Tour auf dem Airport Nürnberg.

Das Resümee der Tour war einfach nur Spitze.

Auch für nächstes Jahr ist wieder ein Highlight geplant, verraten wird aber noch nichts. Lasst Euch überraschen

 

Herzlichst

Peter A. Basler

2. Vorsitzender

NACHRUF

Wer fliegen will,

muss den Mut haben

den Boden zu verlassen.

 

Leider hat unser Mitglied

Helmut Hangl

am  

18. Oktober 2023

im Alter von 80 Jahren

seinen letzten Flug angetreten.

 

 

 

 

Wir verlieren mit ihm einen sehr guten Freund und Förderer des AERO-CLUB Herzogenaurach.

In Gedanken fliegst du immer bei uns mit.

 

 

11. Flugrallye 2023

Über 6 Jahre mussten wir warten (Corona, Wetter, Teilnehmer etc.) bis wir endlich unsere

11. Flugrallye

abhalten konnten.

Das Wetter spielte uns in die Karten auf dem Weg nach Jena.

Los ging es mit der Vorbereitung.

Nachdem alle Teams wohbehalten zurück gekommen waren und die Auswertung der Fragebögen abgeschlossen war, wurde von unserem 2. Vorsitzenden

Peter A. Basler die Siegerehrung mit Pokalverleihung vorgenommen.

Dass die erreichten Punkte der Crews so eng beieinander lagen, gab es noch nie.

Es waren halt Profis am Werk.

 

Herzliche Glückwünsche ergehen an

 

1. Platz   Uli und Wolfgang Meier

2. Platz   Dr. Wilfried Löffler und Dr. Marc Wagner

3. Platz   Dr. Christoph Schnipper und Görge Petershagen

 

Die Flugrallye wurde von den Teilnehmern sehr positiv bewertet.

 

Die Teilnehmer und die Organisatoren hätten sich jedoch eine zahlreichere Teilnahme gewünscht.

Auch für nächstes Jahr haben wir, Toni und Peter, wieder eine Überraschung geplant.

Ihr könnt schon jetzt gespannt sein, wo es diesmal hingeht.

 

Weihnachtsfeier Aero Club Herzogenaurach e.V.

07.10.22

Liebe Mitglieder,

die Vorstandschaft hat entschieden, dass wir dieses Jahr wieder eine Weihnachtsfeier veranstalten.

Der Termin ist festgelegt auf

Freitag, den 09.12.2022 um 19.00 Uhr im La Bussola

Es würde uns freuen, wenn wir Euch zahlreich begrüßen dürften.

 

 

Jahreshauptversammlung 2022 des ACH e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung am 24.08.2022

wurden folgende Mitglieder in den Vorstand gewählt:

 

1. Vorstand  Werner Decker (wiedergewählt) 

2. Vorstand  Peter A. Basler (wiedergewählt) 

Schatzmeisterin Antje Müller (wiedergewählt) 

Schriftführer Christian Flügel (neu gewählt) 

1. Motorflugreferent Wilfried Löffler (wiedergewählt) 

1. Beisitzer und 2. Motorflugreferent Walter Gessler (neu gewählt)

2. Beisitzer Sebastian Dümlein (neu gewählt) 

 

Es standen insgesamt 37 Ehrungen auf dem Programm.

 

40 Jahre Brigitte Malter (vertreten durch Kurt Malter) 

40 Jahre Karl Trick (leider nicht anwessend) 

 

Für 30 Jahre Mitgliedschaft konnten folgende Mitglieder persönlich geehrt werden:

      - Oskar Daum - Rolf Eisenhardt - Günther Conrad - Werner Decker -


Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnten folgende Mitglieder persönlich geehrt werden:

                                         - Hans Blümlein -

 

Für 20 Jahre Mitgliedschaft konnten folgende Mitglieder persönlich geehrt werden:

                       - Wolfgang Opitz - Friedrich Winderl -


Für 10 Jahre Mitgliedschaft konnten folgende Mitglieder persönlich geehrt werden:

- Dr. Marcus Wagner - Daniel Walz - Christine Kölble - Manfred Deinzer -


 

 


70 Jahre Luftbrücke Berlin

17.06.19

Teilweise Auschnitt aus der Bildzeitung vom 17.Juni 2019

 

Keine Landeerlaubnis für die US-Helden.

So bricht Berlin den Rosinen-Bomer-Piloten das Herz!


Ich hatte das Glück, zum 70. Jahrestag in Berlin Gast sein zu dürfen um an den Feierlichkeiten der "Luftbrücke Berlin" teilzunehmen.

Es hätte ein historischer Moment werden können - aber es wurde eine Blamage für ganz Deutchland.

Vor 70 Jahren retteten die Alliierten das von den Sowjets blockierte West-Berlin per Luftbrücke vor dem Verhungern.

Am 17.06.2019 kehrten die Rosinen-Bomber zum Jubiläum zurück nach Berlin.

Sie kamen aus aller Welt, über den Atlantik, knapp 150 Piloten und Crew-Mitglieder, bei teilweise minus 10 Grad Celsius im Cockpit, mit 5 Zwischenstopps und über 2 Tonnen Süßigkeiten an Board. Eine strategische Meisterleistung.

Kurz vor 15.00 Uhr erreichten die historische Flieger die Hauptstadt.

Aber ihnen wurde weder erlaubt, über die Sperrzonne der Innenstadt zu fliegen, noch zu landen, noch Süßigkeiten abzuwerfen.

Nach einem Gespräch zwischen Dirk B. Weigand von TOTAL (Leiter Vertrieb Aviation) und dem damaligen US-Piloten Gail Halvorsen (98) hätte er gerne wieder Süßigkeiten für Kinder abgeworfen, wie er es schon vor 70 Jahren (mit selbst 2.500 Flügen) mit Fallschirmen aus Taschentüchern gemacht hatte.

Schade, dass das geplante Erinnerungsevent nicht stattfinden konnte.

In seiner Ansprache brachte Gail Halvorsen seine große Enttäuschung zum Ausdruck.

Der Höhepunkt des Abends war der sehr emotionale Besuch eines der Kinder von damals. Die heute 80 Jahre alte Dame bedankte sich im Namen aller Kinder bei dem Helden der Luftbrücke.

Für Euch in Berlin

Peter A. Basler

 

B
O
X
1
B
O
X
2
B
O
X
3
B
O
X
4

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren

Bild des Monats Mai

Das waren die

Flugrallye-Sieger 2023.

Wer wird es 2024?